Kunden Feedback

Feedback unserer Patienten

Ausleitung von Umwelttoxinen

Immer mehr Menschen reagieren mit Beschwerden auf die immer mehr werdenden Belastungen durch Umwelttoxine. Insbesondere stellen das Leichtmetall Aluminium und die seit Jahrzehnten eingesetzten Pflanzenschutzmittel eine zunehmende Belastung dar. Immer mehr Menschen reagieren mit unterschiedlichen Symptomen.

Mit der Atemluft, der Ernährung und über die Haut nehmen wir diese Stoffe auf. Ein gesunder Organismus kann über eine lange Zeit so eine Belastung ausgleichen.

Wenn sich Symptome zeigen, kann mit verschiedenen Diagnoseverfahren die Belastung identifiziert werden und die Ausleitung von Umwelttoxinen mit den unterschiedlichen therapeutischen Massnahmen durchgeführt werden.

Es macht viel Sinn, die Ausleitung von Umwelttoxinen immer wieder zumindest als eine Kur zu wiederholen, da wir uns der Belastung ja kaum entziehen können.

Die Toxin Belastung kann primäre oder sekundäre Ursache für eine Vielzahl von Beschwerdebildern sein. Traditionell wird dieser Aspekt nur selten bei der Ursachenforschung von Erkrankungen mitberücksichtigt. In unserer Praxis haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Entgiftung vielfach der entscheidende Faktor für eine vollständige Heilung ist. Deshalb haben die Ausleitungsmassnahmen bei uns eine hohe Priorität. Wir verfügen deshalb auch über aussagekräftige Diagnoseinstrumente zur objektiven Bestimmung der Schadstoffbelastung im Organismus.