Kunden Feedback

Feedback unserer Patienten

Seelische Belastungen

Seelische Belastungen können einen sehr unterschiedlichen Charakter haben und sich sowohl auf der psychischenen als auf der körperlichen Ebene sehr unterschiedlich manifestieren.

Man denke z.B. an:

  • Angst/ Furcht/ Unsicherheit
  • Phobien
  • Panikattacken/ Albträume
  • Depression
  • Aggressivität
  • akute Belastungsstörungen
  • Schlafstörungen
  • innere Unruhe
  • Energielosigkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Schmerzzustände ohne klare physiologische Ursache

Vielfach äussern sich die seelischen Belastungen auch „nur“ indirekt über Kompensationsmechanismen wie Alkohol/ Nikotinabusus, Essstörungen, Arbeitswut oder übertriebene sportliche Betätigung. All diesen Aspekten gemeinsam ist, dass die Entwicklung meist schleichend beginnt, die Symptome, zumindest am Anfang, nicht so klar zu fassen sind und sich die Betroffenen nicht so leicht selbst helfen können.

Die etablierten Behandlungen der klassischen Medizin stützen sich meist auf psychotherapeutische Verfahren und/oder die medikamentöse Therapie, ggf noch Laboruntersuchungen und dann den Ausgleich der gefundenen Defizite – Schilddrüse, Blutbild, u.U. noch der Vitamin D Spiegel.

Aus unserer Sicht sollten zusätzlich noch Überprüfungen stattfinden mit Blick auf:

  • Schwermetallbelastung
  • Schadstoffbelastung aus der Umwelt
  • Ernährungsverhalten
  • Chronische Infekte
  • Mangel an Spurenelementen
  • Vitaminmangel
  • Bewegungsmangel
  • einschränkende Glaubenssätze
  • ungelöste seelische Konflikte
  • Belastungen aus dem Familiensystem

Auf der Basis einer eingehenden Anamnese, welche alle oben erwähnten Aspekte miteinbezieht und den durch den Patienten definierten prioritären Zielsetzungen entwickeln wir das individuelle Therapiekonzept. Dabei berücksichtigen wir natürlich auch eine bereits bestehende Medikamentiereung des Patienten aus der ggf. schon bestehenden schulmedizinischen Behandlung.